Gegen Kinderarmut

Armut grenzt aus und gibt Kindern

das Gefühl, nicht dazu zu gehören.

Für Bildungschancen

Jedes Kind hat ein Talent, aber nicht

immer die Chance, es zu verwirklichen.

blumenwise-330

In Einklang mit der Natur

Kinder sind mit Leib und Seele Gärtner und schützen die Natur.

Spendenkonto

VR meine Raiffeisenbank
Altötting-Mühldorf

IBAN DE41 7106 1009 0000 6067 07
BIC GENODEF1AOE

Sparkasse Altötting-Mühldorf
IBAN DE44 7115 1020 0026 0084 82
BIC BYLADEM1MDF

24. Dezember 2017 
10.00 - 14.00 Uhr

verkauft Hubert Simmet im
Altötting Hof, Mühldorfer Str. 1,
84503 Altötting, wieder selbst
hergestellte Weißwürste zugunsten
der Stiftung WeltKinderLachen.

Vorbestellung (0,80 € pro Stk.) bis

17.12.2017

Tel.   08671-5422, Fax 08671-5476
Mail: info@altoettinger-hof.de

Kinder sagen DANKE

16.11.2017 - Pestalozzischule Neuötting dankt WeltKinderLachen

Kinder basteln Dankeschön für Spender

Anna Maria Besold, Schulleiterin der Pestalozzischule Neuötting, und Konrektorin Brigitte Göttler überreichten zusammen mit einer Abordnung Schüler liebevoll gebastelte Dankeschön-Geschenke an die Vorstände der Stiftung WeltKinderLachen. 

 

Anna Maria Besold (re.), Rektorin der Pestalozzischule Neuötting, und Konrektorin
Brigitte Göttler (li.) überreichten mit Schülersprecherin Nora Mayer (4.v.r.) und weiteren Schülerinnen und Schülern selbst gebastelte Dankeschön-Anhänger an die
WeltKinderLachen Vorstände (v.l.): Gabi Kohlhas, Alois Reitberger, Georg Hausner und Reinhold Auer, Foto: WKL

 

WeltKinderLachen unterstützt seit vielen Jahren die Schülerinnen und Schüler an der Pestalozzischule. Dieses Jahr war für alle Schüler besonders das Zirkusprojekt das Größte, bei dem sie in den unterschiedlichsten Disziplinen üben konnten und final die große Aufführung in der Manege vor Publikum hatten. Die Kinder und Jugendlichen wollten sich gerne bei den zahlreichen Spendern bedanken, die dies möglich gemacht hatten und bastelten über 200 Papier-Origamis. Das sind persönlich gestaltete und gefaltete Dankbotschaften, die von den Mädchen gerne in rosa und pink hergestellt wurden und die Jungs bevorzugten lieber blau, orange oder gelb. Die Geschenke werden nun von WeltKinderLachen als Dankeschön für die Unterstützung an ihre Spender gegeben. Schülersprecherin Nora Mayer überreichte zusätzlich noch kreativ gestaltete Postit-Bücher. Sie wurden von der Schülerfirma der siebten bis neunten Klassen in der „Papierwerkerfirma“ hergestellt.

 

Rektorin Anna Maria Besold betonte noch einmal ihren Dank für die Unterstützung von WeltKinderLachen: „Für unsere Schülerinnen und Schüler wurde vieles erst möglich, was für diese oft einmalig und sehr besonders ist. Viele unserer Eltern können Zahlungen für beispielsweise Ausflüge, Klassenfahrten, Theaterbesuche, aber auch manchmal für Unterrichtsmaterialien, Winterkleidung oder ein Hemd bzw. Kleid für den Abschlussball oder Sicherheitsschuhe für das Praktikum nicht leisten.“

 

Diesen Dank nahmen die WeltKinderLachen Vorstände sichtlich gerührt an und Stiftungsgründer Alois Reitberger lobte die Schüler für ihr besonderes Engagement: „Der Spender kann das Glücksmoment spüren, wenn er Euer Dankeschön erhält und erkennen, dass wir in die Herzen der Kinder investiert haben. Tragt diese Freude weiter ins Leben.“